PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schraube verwürgt... brauche einen Tip



luge
17.10.2008, 11:09
Ich will meinen Frontscheinwerfer mit Phillips H7 ausstatten und habe versucht das Scheinwerfergehäuse zu öffnen. Dazu muss die Schraube, welche die Einstellung justiert, entfernt werden. Diese sitzt auf der Unterseite zwischen den Gabelholmen. Anscheinend habe ich den Torx verwürgt und da das eine Linsenkopfschraube ist, kann ich nirgendwo anpacken. Hat irgend jemand einen Tip für mich?

Revolution
17.10.2008, 11:39
wenn der kopf nicht allzufest verwürgt ist, kannst du etwas feinen sand oder dreck mit etwas kit vermischen und auf die schraube geben. danach versuchen langsam diese zu lösen.Die masse wirkt als lückenfüller.(alter indianer trick)


gruss revo

Greasy
17.10.2008, 14:38
Im Fachhandel gibt es auch "Schraubendoktor" - genannte Mittelchen, welche den gleichen Effekt haben so z.B bei SFS oder Brütsch-Rüegger.

was auch schon geholfen hat: Torxschlüssel oder -bit messen und ein Loch mit dem gleichen Ø bohren. Das Zentrum triffst Du meistens problemlos und mit einem Dremel gelingt auch ein Loch ohne auszufransen. Dann schlägst Du den Bit ein und kannst die Schraube daran rausdrehen.. Das wäre dann stage 2

Nochmals steigern lässt sich das mit dem Ausbohren des Schraubenkopfes, der Rest kommt dann recht gut raus.

Dass dann eine neue Schraube fällig ist, ist ja klar.

Viel Glück!

salids

Andreas

pfeffi01
17.10.2008, 15:45
ODer beim Linsenkopf ist die Fläche groß genug, daß Du mit einem spitzen Körner neben dem Torx ankörnst, dann in der Drehrichtung mit schräg angestelltem Körner die Schraube mit leichten Hammerschlägen versuchst zu öffnen. funktioniert eigentlich auch immer, da sie sich durch die Schläge löst.
eine neue Schraube ist eh fälig :(

Zweinullzwei
18.10.2008, 18:45
Ich hätte ein mittel das im Flugzeugbau verwendet wird. Ist eine Art Quarzsand mit einer Flüssigkeit die auf den Torx aufgetragen wird. Oder du nimmst einen Dremel und machst einen Schlitz so gross das ein 7 Schraubenzieher hineingeht oder sogar ein Kreuz Fräsen. Sollte sich die Schraube nicht so wie Pfeffi geschrieben hat als letzte Hoffnung Lösen, gäbe es da noch ein Linksdrall aber das ist dann wirklich kurz vor dem endgültigen Kopf Abbohren.

luge
20.10.2008, 19:15
Die Kombination Dremel und Körner hat geholfen. Nach 2 Minuten war die verwürgte Schraube draussen. Neue Schraube in rostfrei ist drin... Merci