PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1200stt / 1200ss



Zürich
14.06.2009, 00:36
Hallo

Kann mir jemand den Unterschied zwischen der tt und der ss erklären betreffende grösse?

Sind die gleich gross oder Hoch?

Und noch was:

Was empfiehlt ihr für einen Farblack? Kunstharz? Meine ist weiss,,,, und langsam spiel ich mit dem Gedanken mindestens das Windschild zu spritzen.... gruss georg

luge
14.06.2009, 08:32
Selber Lackieren aus der Spraydose ist nicht wirklich gut.

Kunstharzspray haftet überhaupt nicht, und ist manchmal nach der ersten Hochdruckreinigung wieder weg.

Wasserlacke kann man getrost vollends vergessen.

Pulverbeschichten geht nur mit Metallteilen.

Besser sind Autospraylacke auf auf Acrylbasis. Für die Acryl-Autospraylacke gibt es einen Kunststoffprimer, der als Haftvermittler dient. Das hält dann wenigstens, wird aber selten eine echt gute Lackierung. Wird fast immer wellig. Die schnelle Trocknung verhindert, das die gespritzte zähe Flüssigkeit zur Glanzfläche zerfliessen kann. Mehr Farbe fliesst dann auch nicht besser und bildet meist Rotznasen. Die Farbauswahl beschränkt sich auf die Farbpalette des Dosenherstellers, z.B. Duplicolor. Übrigens sind auch Miostar-Lacke Duplicolorlacke. Aber billiger.

Die Buell-Kunststoffteile brauchen eine gescheiten Grundaufbau. Das beherrscht meist nur der Autolackierer. D.h. Kunststoff-Spezialprimer, Füllgrund, Farblack, Klarlack.

In Schritten heisst dass: Anschleifen - Spezialprimer - Füllgrund- Feinschleifen - Farblack - Klarlack - Einbrennen - Polieren.

Der Profi-Lackierer macht den Endlack mit 2-Komponentenlack, der dann richtig gut hält, teilelastisch gegen Steinschlag bleibt und richtig glänzt. Die Lackkomponenten sind echt teuer, so im Kilo um die 90-120.- CHF und in ganz kleinen Mengen nicht beziehbar sind. Mit einem Kilo dieser Lacke ist eine zweite Buell schon volllackiert.

Das taugt echt, kostet aber auch.Und selber machen ist mangels Spritzkabine mit Abzug, Pressluft und Spritzpistole, Einbrennkammer usw. meist nicht möglich. Hier aus dem Forum hat Edelweiss zuletzt lackieren lassen. Ist echt super geworden, sogar in matt. Frag mal nach Adresse und Kosten.

Die TT hat zur SS 5 mm mehr Radstand und 63 mm breiter. Leicht anderer Lenkkopfwinkel und dadurch ein wenig mehr Bodenfreiheit. Prägnant ist sicher die höhere Sitzposition plus 23 mm höher.

Zwischen TT und SCG sind das fast 70 mm Differenz in der Sitzhöhe.

http://gallery.me.com/luge/100071/SS-TT/web.jpg?ver=12449605610001

Edelweiss
15.06.2009, 08:16
Kuckst du: http://www.carriot.ch/

Preis ist Verhandlungssache.. je nach Anzahl Teile halt...
Super Arbeit und super schnell :bravo: