PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TFI Steuergerät



BIG TONI
01.08.2007, 17:09
Hallo Ihr lieben da draussen
Ich hab meiner 12er ein TFI Steuergerät spendiert.
Laut einbauanleitung ist das TFI mit den vier Poti auf einen Grundeinstellung zu bringen. Habt Ihr das auch schön brav gemacht oder selber noch ein bischen rum experimentiert??

Besten Dank
Sacha

Grime
03.08.2007, 17:24
...uiuiu, wenn das mal gut geht ;) Der Thomas hat das meines Wissens verbaut gehabt und ein Setting hingekriegt. Ansonsten gibt es auch viele die es nie geschafft haben, das Teil von Dobeck zufriedenstellend zu konfigurieren. Auf jeden Fall viel Glück!

andi
04.08.2007, 12:21
Ja, aber soweit ich gehört habe, ist ihm die Mopete 2 fast abgebrannt. :-o :spinner:

Gruss Andi

BIG TONI
05.08.2007, 17:51
UUPS
Hej hab ich da in dem fall einen scheiss gekaufft!?

Bin heute über den Flüela-Stilfserjoch-Umbrail-Ofen-Albula und so, etwa 470km und das TFI hat einwandfrei gearbeitet.:) aber den ultimativen Urknall hat es beim beschleunigen noch nicht gegeben.8-|

Wo krigt man den ein Race Steuergerät heer!!! :D :D

Ich brauche etwas MEHR Leistung.:rock:

Triple-Wicht
05.08.2007, 22:53
@BIG TONI

"Etwas" mehr Leistung wirst du wohl kaum spüren...wenn wir so von 2 - 5 PS sprechen, was bereits die Serienstreuung ausmachen kann!!! Oder fährst du ständig bei 6'500 U/min??? Zum Beispiel oft auf der Rennstrecke? Dort nämlich merkst du allenfalls eine Leistungssteigerung!

Es lohnt sich viel mehr, den Drehmomentverlauf "bulliger" zu gestalten, denn das spürt man im Alltag und vor allem beim Rausbeschleunigen aus den Kurven am meisten! Das ist für das Fahrgefühl auf einer Buell VIIIIIEL wertvoller...
Dies lässt sich z.B. mit besseren Zündkerzen, "offener" Airbox mit Sportluftfilter leicht und relativ günstig bewerkstelligen.
Ich nehme an, dein "weisses Kabel" ist plugged-off? Wenn nicht, mach das zuerst!!!!!!! Dadurch läuft sie gemischmässig etwas fetter, was durch das Airbox-Tuning wieder wettgemacht werden kann...die in die Buell verbauten Einspritz-Module sind aus der antiken Zeit und sind funktionsmässig sehr einfach aufgebaut (gegen einen gut abgestimmten Vergaser keine Chance)!

Leistungssteigerndes Motorentuning bei Buells ist teuer (wo nicht?) und macht wirklich nur auf Rennstrecken sinn - die gesetzmässig limitierte Lautstärke ist dabei immer das grösste Problem! Ausserdem mögen die Buell-Motoren keine (hohen) Drehzahlen, ihre namenhafte Haltbarkeit trägt ihr Übriges dazu bei...

Mein persönlicher Tipp:

A) Kauf dir ein Motorrad mit mehr Leistung
B) Fahr die Buell mit Original-Auspuff und "offenem" K&N-Lufi - so geht sie WIRKLICH (!!!) am besten auf der Strasse!
C) Hör ganz auf mit Motorradfahren
D) Esse eine Bratwurst und mach', was du willst... ;)

Soviel von meiner Seite...jetzt weisst du, weshalb ich auf eine Speed Triple gewechselt habe! :D

BIG TONI
06.08.2007, 09:36
Hmm ok

Ich hab ne '07ner hat die nicht schon ein etwas modifizierten Luftansaug???

Hab im moment deinen (Triple-Wicht) "alten" HSA Auspuff montiert!

Fäbu
06.08.2007, 10:34
Tja, HSA bringen ein schönes loch...

Wenn du mehr power willst - nachhaltig mehr power, dann kauf dir eine Superduke, VTR SP1/2, Moto Morini 1200, Monster S4R, SV1000 alles vergiss die buell schnell wieder. dann wirst du damit nicht glücklicht.

Das Racesteuergerät bringt nur was mit dem kompletten Racekit, sonst ist ein Schuss hintenraus.

Auf der Rennstrecke taug die Buell sowieso nichts...angefangen bei den Bremsen, beim Showa-Fahrwerk, und endet beim Motor.
Für die Strasse sind alle komponenten ausreichtend.

Wenn du viel geld ausgeben willst, kannst du M-Tek oder so fahren, dir den Motor aufblasen lassen.
Du hast dann ca. 20% mehr Drehmoment durchs band und 15% mehr Leistung...damit hast du die schnellste buell, die gegenüber einer SP1 aus dem Jahre 2001 immer noch nicht der hauch einer chance hat.

gruss

BIG TONI
06.08.2007, 10:58
Was meinst Du mit einem "schönen Loch"

Ist denn nur der Original Auspuff leistungsmässig gut und all das zubehör nur für Sound und Optik??

An alle hier drinn, ich bin ja mit meiner Buell sehr zufrieden und geb sie auch nicht mehr so schnell heer!!! :D 8-)

Fäbu
06.08.2007, 11:37
Hsa fressen aus meiner sicht am meisten leistung.
remus und sebring bleit es ca. gleich.
mit dem racetopf, deepthunder und micron hast du ein leichtes + an leistung

BIG TONI
06.08.2007, 12:47
OK
Besten Dank für den tipp:) :)

Triple-Wicht
06.08.2007, 22:55
HSA DV - Optik: Schön bis geil
HSA DV - Sound: Schön bis geil
HSA DV - Performance: Leistungsfresser!
HSA DV - Qualität: Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

Deshalb bin damals wieder auf den Originaltopf umgestiegen! Der läuft gut, rostet und klingt mager! Mir war aber die Performance mittlerweile wichtiger...

Wenn Geld keine Rolle spielt lässt sich aus einer Buell ein ganz böses Ding basteln - hat aber auf der Rennstrecke trotzdem keinen Stich gegen richtige "Rennmaschinen", die genau dafür gebaut wurden!

Der Faebu bringt's auf den Punkt:

Eine Buell gehört auf eine kurvige Landstrasse. Das ist ihr Revier. Punkt.

Grime
29.08.2007, 16:32
...sollte ich wieder mal erwähnen, dass ich mit dem Termignoni ganz zufrieden bin? ;)

PS: Solange mich die tausender Rennmaschinen nur auf der Geraden überholen, mach ich mir keine Sorge über die Motorenleistung. :rock: ;)

buell-driver
04.09.2007, 23:21
@Grime

Stimmt. Solange die 1000er dich nur auf der Geraden vollstrecken, ist es ok!
Wird eine 1000er aber von einem "richtigen" Fahrer (kein GP-Fahrer gemeint!) gesteuert, der die Power zu handeln weiss, wird eine Buell auch in den Kurven nicht gewinnen können!

Soooo wahnsinnige Kurventeufel, wie es immer gepriesen wird, sind die Buells nun auch wieder nicht! Da gibt es noch anderes... ;)
Das Fahrerlebnis auf einer Buell ist allerdings sehr speziell und suchtbringend!

blackhotchilibuell
18.09.2007, 16:17
mal ne blöde frage @faebu reingschmissen:
die hsa powerrace: hat die auch den performanceverlust wie beschrieben? hab grad eine angeboten bekommen.
bin nämlich am überlegen ggf. dann mal den rostenden puff gg. die oder ne termi (titan - mag das alu nicht) auszutauschen.