Posts by luge

    Auch von uns eine herzliches Dankeschön an die Orga, an die Mit(st)reiter auf den Touren und alle anderen "normalen" Menschen, die man ja leider nur einmal im Jahr sieht. Wir freuen uns schon auf kommendes Jahr. Lutz & Christina

    Aber wenn man eine hat und zwei Mopeds mit Wechselschild und sie zufällig immer am Nummernschild bleibt….. einfach so und außerdem….😜

    Die klemmung gibt es derzeit nur einmal auf diesem Globus. Extra angefertigt, bis jetzt in drei Versionen geplant. Damit der Händler in Biel Reflektoren verkaufen kann. Gibt es auch mit Vignettenhalter.

    Wenn du das Motoröl wechselst, dann nimm mal Fuchs Öl, das ist rötlich und würde im Primär sich deutlich machen. Sollte die Dichtung hinüber ist, könnte man das sehen.

    Hm, ich kenne keine ölpumpe mit Kabeln an einer Buell. Die sind doch alle mechanisch.


    1 quart kann zu viel sein. Wenn der primär ganz offen war und trocken, dann ist ein Quart ok. Primäröl immer füllen bis bei aufrechtem Stand die Verzahnung des kupplungskorbs leicht bedeckt ist.


    BTW sicher das es aus der Getriebeentlüftung kommt? Oder aus dee Kopfentlüftung?

    Eventuell sollten wir überlegen, hier auch über die aktuellen Quarantäne-Regeln für die möglichen Beteiligten zu unterrichten. Das ist derzeit nicht allen klar und wir hoffen natürlich, das sich das ganze bis in den August erledigt hat. Im Moment muss z.B. jeder Teilnehmer aus Deutschland bei Rückkehr für 14 Tage in Quarantäne. Das könnte die Anmeldungen reduzieren und später für höheren Bedarf an Zimmern sorgen.

    Generell ist das keine „Veranstaltung“. Es ist ein organisiertes privates Treffen, ohne Programm, Ritual oder Eintrittskarte. Das sich mit den Jahren kleine Rituale von selbst gebildet haben, ist normal. Z.B. „gemeinsame Anfahrt“ - das organisiert man sich mit Buellern aus der eigenen Region und hängt sich dran. Das selbe gilt für „geführte Touren“ - gibt es nicht. Nicht wirklich, und dann wieder doch. Einer hat nen Plan, der scheint gut, man hängt sich dran oder fährt vorne weg. Zum Spaß gab es Tombolas und Prämierungen - z.b. „längste Anreise auf zwei Achsen“ oder „größter Pechvogel“ und weitere sinnvolle Ehrentitel . Fremdfabrikatfahrern wurden zb gleich mit 20-fachen buell-Aufklebern geehrt. Pro Fahrzeug , versteht sich. Nun sind uns die Aufkleber ausgegangen, die Fremdfabrikatfahrer haben wir lieb (sie vermehren sich). Ob und wo es statt findet? Wer weiß? Manche Hotels wissen nicht einmal ob sie nächste Woche noch existieren...