Posts by SuperTTimmi

    Hi Besgin ,


    Diese Forum ist mittlerweile etwas ruhig geworden wir treiben uns vornehmlich bei den nördlichen Kollegen im XBORGForum.de herum, dort ist die Basis breiter, und der Ton auch sehr in Ordnung.


    Was dein Problem angeht, so bin ich leider kein 1125er Experte, aber bei den XBs ist oft ein TPS Reset sehr hilfreich.

    Auf Englisch habe ich eine Beschreibung gefunden - findest du hier: LINK

    Hallo zusammen,


    ich habe einen abgehangenen Satz Michelin Pilot Power (NICHT 2CT) abzugeben, schätze ca. 3-4 Jahre alt. dunkel gelagert.
    Der hintere Reifen ist angefahren (schätze ca. 70% Profil), der Vorderreifgen ist neu, noch verpackt

    DOT kann ich gerne weitergeben.


    Hinterrad 180/55, Vorderrad 120/70, also passend für XB.


    Bei Interesse melden - ich mag nicht viel dafür haben, vielleicht hat jemand gerade ein schmales Portemonnaie und braucht nen Reifen.
    Wir werden uns sicher einig.


    Ich fahre PiPo nicht mehr - hat für meine Einsatzgebiete zu wenig Laufleistung


    P.S. Sollte bei Bern abgeholt werden

    Mittwochabend hat meine Jahresplanung auf den Kopf gestellt.

    Achillessehnenabriss links, beim Feierabendsport ohne Fremdeinwirkung passiert.


    Nun steht mein bei Rehlein gebuchter und mit einem anderen, hier gut bekannten Forumsmitglied geplanter Trip zum STC vor dem Aus.


    Geplant war:

    • Anreise Donnerstag 18.5. (Auffahrt)
    • Fahren Freitag, Samstag, Sonntag bis xx Uhr (je nach Wetter, Lust und Laune)
    • Rückfahrt Sonntag

    Der Feiertag als verkehrsfreier Anreisetag wurde uns erlassen, wir zahlen also nur 3 von 4 Tagen.


    Ich suche einen Interessenten, der

    1. meinen Platz bei Rehlein übernehmen will
    2. einen Mit(st)reiter für meinen jetzt gestrandeten Transferpartner sein will.

    Es ist schon einiges vorbesprochen, ich helfe gern gratis mit Material aus meinem Fundus aus um evtl. Lücken zu stopfen (Reifenwärmer, Transportwippen, Front-/ Heckständer, etc.)


    Bitte melden. Bewegt's in Eurem Busen.

    aber macht mal, es muss ja alles vorbereitet werden. Schraubenlager an den Strecken einrichten, Riemen auch, die Tagestouren mit bunten Linien markieren und natürlich Probeessen was zu empfehlen ist.

    Wir erwarten Alles, und das nur vom Feinsten ^^

    War es traditionell nicht so, dass die Touren am ersten Tag mit verlorenen Schrauben und Riemen, vielleicht sogar mit Gabelöl aus dem rechten Holm gekennzeichnet werden? Und sichere Aufenthaltsorte mit zwei Knieabdrücken?

    Der helvetische Diminutiv ist imho grundsätzlich sächlich (ds Hüsli, ds Gspänli, ds Weggli/Brötli/Mutschli, ds Gipfeli, s'Tässli...)

    ...und hier noch eine (wenn auch nicht mehr taufrische, so dennoch imho gütige) humorige Beleuchtung der "härzigen" Verkleinerungsform: LINK

    Es ging um den Dialekt, dort stritt man sich über „de Töff“ oder „s Töff“, also „der“ oder „das“…

    Verfolgte eine Diskussion zwischen mehreren Schweizern, Kanton Bern, Solothurn, Zürich und Aargau.

    Kein einheitliches Ergebnis


    Darum mal die Frage:

    Heisst es

    • DER Töff
    • oder DAS Töff

    (die Töff wurde ausgeschlossen)

    Traurige Nachrichten, Claus - was für eine Odyssee...

    Ja, man muss etwas eindringlich mitorganisieren bei den Leuten des ADAC.

    Abschleppen geht, aber immer mal prinzipiell nur zur nächsten Werkstatt.

    Egal ob die Jetzt Buell kann oder nicht.


    Auch ich bin noch beim ADAC, und habe mich wegen Riemenriss ca. 30km von zuhause hier in CH abschleppen lassen müssen (warum ist eine Geschichte für sich, dazu braucht es Bier...)

    Jedenfalls sagte ich, dass ich sowohl Ersatzteil wie auch Werkzeug bei mir zuhause hätte, eben ca. 30 km entfernt.


    "Nö, ich darf nur bis zu meiner Werkstatt "

    "Sind sie Motorradmechaniker?"

    "Nein, nur Auto..."


    Drei Telefonate später (2 von mir, eines von ihm) durfte meine Dicke dann zu mir.


    Es ist nicht mehr das, was es noch nie war...

    Info von steff69 aus facebook
    =>Ich hoffe, das ist okay, dass ich das hier weitergebe - sonst bitte bescheid geben, ich lösche das sonst:


    Stefan Nater
    ich werde aber die letzte Fahrt am 15.10.2021 mit ihm auf meiner Buell von Frauenfeld nach Steckborn machen, ich hoffe mit einigen Freunden im Geleit

    Ich habe die Nachricht auf facebook von thomas gesehen, von steff69 bestätigt und dachte, das wäre auch eine Erwähnung hier wert...


    Stefan war wohl schon längere Zeit schwer krebskrank (Bauchspeicheldrüse) und hat am letzten Samstag, 2.10, den Kampf für immer verloren.


    Ride in Peace.

    Bezüglich Bier habe ich mir Mühe gegeben, dass nur Dein Mopped grollen wird.

    - ah also das deutsche Bier Mit Weizen geht als erstes aus... :P
    Gefolgt von österreichischem Kernig Trübem Malzbier.

    Das amerikanische Bier Us Englischem Leichten Lager bleibt einfach länger verfügbar, das macht ja auch Sinn, irgendwie.