Posts by ziploader

    So.. Heute erfolgreich die KTM geprüft.
    Die werden beim Prüfen gefühlt immer schneller. Sehr effizient. :lach:
    Er ist nicht mal komplett um das Gebäude gefahren.
    :Hopps:

    Für Fahrzeuge, die vor dem 1. Januar 2013 erstmals zugelassen werden, gilt bezüglich Artikel 140 Absatz 1 Buchstabe c über die Richtungsblinker das bisherige Recht.
    Keine notwendig.

    Habe Bilder gesehen.. Inzw. ist ja die Hölle los.
    Laut "Veranstalter" über 600Töff.
    Das mit den Idioten löst sich, wenn die KaPo das mitbekommt und öfter kontrolliert.
    Was erwartest du von einem Einzylinder 690ccm? Drehen musst man den Eintopf schon immer. War schon bei meiner Duke 1 so.
    Life sieht sie meiner Meinung nach nicht so späktakuläre aus, wie auf Bildern. Auf Bildern hat sie mir gefallen. In "Echt" nicht so.
    Aber das mit den Idioten am Gurnigel ist auch unter der Woche am Abend schon so.

    Da schliesse ich mich gleich an...
    Hatte auch schon netten Kontakt.
    Habe noch div. Verpackungsmaterial und Schrauben zu verschenken.
    Leider sind wir nicht im Marktplatz. Sonst könnte man noch feilschen. :lach:

    Die neuen Ducs kannst du nicht mit der Buell vergleichen.
    Eine Duc aus dem Entwicklungsjahr der Buell ist auch kein Dauerläufer..
    Meine 1125 ist schon besser..

    Das Problem ist eher die fehlende Fahrpraxis. Nach der Prüfung kommt plötzich ein Frau, welche wie durch ein Wunder ein Kind bekommt. Heirat etc. 20 Jahre nicht fahren und dann wieder auf die grosse Maschine.

    Diese abgeschnittene Frontmaske von einem Cross Töffli sieht wirklich (garnicht schön) aus.
    Und das Heck erinnert an eins von einer Kinder Ducati.
    Und dann noch das Geschwür an der Gabel.
    Nee, gefällt mir nicht.

    Wenn ich mich recht erinnere, dann gab es Hütchen fahren in D sowieso nie. Gefahren wurde zum Lernen ausschliesslich mit dem Fahrschul-Motorrad in Begleitung des Fahrlehrers , andere private Fahrzeuge absolut undenkbar. Jede Stunde kostete einen Haufen Geld, der Ehrgeiz bestand darin in möglichst wenigen Stunden die Pappe zu machen. Drei waren Pflicht, Stadtfahrt, Überlandfahrt mit Autobahn plus Nachtfahrt minimum. Die Fahrschule entschied, wer reif für die Prüfung war.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro


    Ja, so war das...
    Man darf auch nicht, sowie in der Schweiz, mit einem Lehrfahrwausweis rumfahren. Erst wenn man die Prüfung bestanden hat.
    Und ja, das ist nicht billig. Man muss eine bestimmte Anzahl an Stunden machen. Stadt, Autoban, Überland, Nachtfahrt plus Pflichtstunden.


    Doch, die Übungen gab es auch. Slalom, Bremsen und Ausweichen, Ausweichen etc.
    Zumindest 1997 gab es das. Fahrlehrer fuhr mit dem Auto hinterher. Pflichtstunden gab es da auch schon wesentlich mehr.


    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk


    Das war nach meiner Zeit.. Habe den Schein "etwas" früher gemacht.
    Aber die Bedingungen findet man sicher im Internet.