Close

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

Thema: Motor-Aus

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Schattenparker Avatar von Poochie
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Nänikon
    Alter
    35
    Beiträge
    137
    Danke phipu für dein Angebot.

    Hatte eben eine PM im Postfach von einem freundlichen Mitleser aus dem Nachbar-Dorf. Wir werden das ECM probehalber Mal tauschen, und schauen was sich tut.

    Eine Ausfahrt nach Bern mach ich dann, wenn's nicht das ECM ist
    Danke

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Schattenparker Avatar von Poochie
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Nänikon
    Alter
    35
    Beiträge
    137
    Update:

    Ein riesen Dankeschön an @PHANTOM26, der sich Zeit genommen hat, sich das ganze bei mir anzuschauen.

    Vorne weg, das Problem besteht immernoch, dennoch konnten wir ein paar Sachen ausschlissen. Ich weiss nun, was alles nicht das Problem ist.

    ECM
    Wir haben sein ECM bei mir eingebaut, mein ECM mit seinem MAP geladen, alle Kombinationen aber kein Erfolg. Das selbe Problem wie bis anhin. ECM scheint wohl nicht das Problem zu sein.

    TPS wurde jeweils resettet.

    Zündspule
    Diese haben wir ebenfalls gewechselt, gleiches Verhalten.

    Massekabel
    Ein zusätzliches Massekabel, direkt ab Batterie nach vorne auf den "Poulet-Knochen" - keine Verbesserung.

    BAS
    Deaktiviert und ausgesteckt - keine Änderung

    Kill-Switch Einheit
    Wurde komplett auseinander genommen, kontrolliert, gereinigt. Sieht alles gut aus.

    Motor geht nach wie vor einfach aus, in niedrigen Geschwindigkeiten. Sogar im 2. Gang (Hab extra 1. und 2. verwendet im Kreisel, um das Problem zu provozieren....) Sobald Speed da ist, ca. 20 Km/h und mehr, alles iO.

    Wer hat noch ideen?

  3. #83
    Buellowner Forengott Avatar von Töfflibueb
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Daheim
    Alter
    58
    Beiträge
    2.184
    Wenn Du ganz vorne liest kommt da der Verdacht auf ein beschädigtes Kabel im Lenkkopf. Ich fürchte, Du musst da mal alle Kabel aufmachen und einzeln kontrollieren. Sind immer mehrere Kabel in einem Schlauch oder einer Hülle.
    Geändert von Töfflibueb (18.07.2019 um 15:34 Uhr)
    Weltmeister im synchron-Klippenspringen 2015

    In dubio Prosecco!

  4. #84
    Buellowner Wheelysüchtiger Avatar von maddin
    Registriert seit
    06.12.2010
    Ort
    D-Rems-Murr
    Alter
    55
    Beiträge
    1.387
    Wie geht sie aus. Eher Spritmangel oder Zündfunke. Spritmangel könnte man am spürbaren Leistungsverlust bis zum Stillstand erkennen, keine Zündung ist sofort keine Leistung mehr da.
    Gruß Martin

    Älle henn dr gleiche Arsch.

  5. #85
    Erfahrener Benutzer Schattenparker Avatar von Poochie
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Nänikon
    Alter
    35
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von maddin Beitrag anzeigen
    Wie geht sie aus. Eher Spritmangel oder Zündfunke. Spritmangel könnte man am spürbaren Leistungsverlust bis zum Stillstand erkennen, keine Zündung ist sofort keine Leistung mehr da.
    Schwierig zu sagen... Aber:

    Wenn ich merke, dass die Kiste abstirbt, kann ich ja durch kuppeln und Gas-Han voll auf, ein absterben verhindern. Dann wird ja augenblicklich mehr Benzin eingespritzt, oder?

    Wie verhält es sich mit dem Zündfunken? Dieser muss ja auch öfters zünden, oder?

    Bezgl. Leistung: Ich hatte scho solche aussetzter, dass ich den gashahn soweit offen hatte, dass die drehzahl hoch auf 4000 schoss, zusammenbrach, wieder hoch auf 4000, um einigermassen auf speed zu kommen. Klar, habt dann jeweils mit der Kupplung gespielt...

    Benzinpumpe, einspritzung?

  6. #86
    Neuer Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Phantom26
    Registriert seit
    14.03.2018
    Ort
    Uster
    Alter
    45
    Beiträge
    27
    Leider sind wir dem Problem nicht auf die Schliche gekommen. Die Kabel um den Lenkkopf kann man natürlich prüfen, sie geht aber auch ohne Lenkeinschlag bei Geradeausfahrt aus. Meist nach einem Anfahren im ersten Gang und nachfolgendem Auskuppeln mit geschlossenem Gashahn. Im Leerlauf oder bei Standgas im ersten Gang ohne Fahrt scheint alles in Ordnung zu sein. Wie wenn das Motorrad plötzlichen Abfall der Drehzahl nicht auffangen könnte (warum kann man das aber nicht im Stand reproduzieren?). Insofern wären auch die Benzinpumpe und die Einspritzdüsen Kandidaten, auch wenn dies der sauberen Fahrt bei Geschwindigkeit widerspricht (ev. mal mit Reinigungs-Additiv versuchen?). Braucht die Pumpe bzw. Einspritzdüsen in einer solchen Situation mehr Spannung, die das System nicht liefern kann?
    Ausser das bereits Gemachte zu wiederholen (Kerzen, ev. noch ein Batterietausch bei Gelegenheit mit mir) bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Gruss
    Phantom26

  7. #87
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von luge
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    am Rhein
    Alter
    59
    Beiträge
    3.444
    Ganz blöde Idee: Schon mal mit offenem Tankdeckel gefahren?
    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Schattenparker Avatar von Poochie
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Nänikon
    Alter
    35
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von luge Beitrag anzeigen
    Ganz blöde Idee: Schon mal mit offenem Tankdeckel gefahren?
    Hmmm, quasi vakum im tank? Kann/soll das was bringen?

  9. #89
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von luge
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    am Rhein
    Alter
    59
    Beiträge
    3.444
    Zumindest Unterdruck. Wer mal die Entlüftung beim Rohrrahmen geknickt hat, weiss was das saugt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •