Close

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von wyser
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Winterthur
    Alter
    62
    Beiträge
    4.047

    Alpengrollen 2019 und die Schnarcher

    Weil wir in Andermatt Dreierzimmer haben werden, mache ich mir etwas Gedanken über die Nächte.
    Das könnte ganz schön laut uns unangenehm werden, wenn alle Schnarchen.

    Ohrpfropfen ist nach meiner Meinung Symtombekämpfung.
    Man sollte die Ursache anpacken, denn schnarchen ist nicht nur für den Schnarcher ungesund, es ist auch für die Bettnachbarn unangenehm.

    Weil ich im Schlaf manchmal mit dem Schnaufen aufgehört hatte, morgens unausgeschlafen war und meine Frau reklamierte, musste ich etwas unternehmen.

    Nachdem ich mich umgehört und verschiedene Systeme verglichen hatte, kam ich auf den "Sleepy- Schnarchclip".
    Die Handhabung ist denkbar einfach.
    Man steckt ihn sich einfach in die Nase.
    Zur Reinigung kurz unter den Wasserhahn.

    Ich benutze ihn seit etwa vier Jahren. Er begleitet mich überall hin und das Echo meiner Frau ist bestens.

    Letzte Woche habe ich den Dritten bestellt: 44.90 Franken inkl. MWSt. und Versand.

    Den ersten hatte ich an einem Morgen einfach nicht mehr gefunden.
    Der zweite ist mir nach etwa drei Jahren Einsatz auseinander gefallen.

    Guggst Du:

    https://www.wellnessproducts.ch/?pag...SAAEgLBX_D_BwE

    Ich wünsche Euch einen erholsamen Schlaf ohne Schnarchen.
    "Eine Kurve sauben nehmen, das heisst: aussen, innen, aussen und nicht oben, unten, platt", Hans Rainer Kabel, Joe Bar Team

  2. #2
    Buellowner Fremdesättelabtrockner Avatar von Agusta
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Vitudurum, 439 m ü. M
    Alter
    61
    Beiträge
    1.453
    Ich schnarche Gutenachtlieder, für jeden bekömmlich. Ich kann Dur oder Moll


    Herzlich grüsst Agusta
    Herzlich grüsst euch

    Agusta

  3. #3
    Buellowner Wheelysüchtiger Avatar von maddin
    Registriert seit
    06.12.2010
    Ort
    D-Rems-Murr
    Alter
    55
    Beiträge
    1.363
    mich stört meine Schnarcherei nicht

    da ich dieses Jahr aber aussetzen werde weil ich einfach zu wenig Urlaub und Geld und zu viele Pläne habe. Mal sehn ob ichs dann auch umsetzen kann. 2020 sollte es dann wieder klappen
    Gruß Martin

    Älle henn dr gleiche Arsch.

  4. #4
    Buellowner Jethelmfahrer Avatar von ziploader
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.134
    39 CHF für ein Stück Kunststoff?
    Ganz Säbel frech.
    Btw. liegt es meist am Gaumensegel, dass man schnarcht.
    cu
    Marcus
    ---
    4 Zylinder ?! - Das sind doch zwei Motoren, oder ?

  5. #5
    Buellowner Schwarzestrichezieher Avatar von phipu
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    3110
    Alter
    37
    Beiträge
    1.251
    Zitat Zitat von ziploader Beitrag anzeigen
    39 CHF für ein Stück Kunststoff?
    Ganz Säbel frech.
    Btw. liegt es meist am Gaumensegel, dass man schnarcht.
    Wann werden die Leute endlich lernen, dass hinter Produkten nicht nur der reine Materialwert sondern ggf. auch Engineering, Marketing, Maschinen etc. liegen.
    Wenn die Kloschüssel verstopft oder die Haustüre zu ist zahlt man dem Notdienst 1.20,- für den angefahrenen Kilometer, 110,- pro Stunde und noch eine Nacht / Wochenendzulage usw. da kräht kein Hahn.

  6. #6
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von wyser
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Winterthur
    Alter
    62
    Beiträge
    4.047
    Zitat Zitat von ziploader Beitrag anzeigen
    39 CHF für ein Stück Kunststoff?
    Ganz Säbel frech.
    Btw. liegt es meist am Gaumensegel, dass man schnarcht.
    Es gibt neben der Schulmedizin noch Alternativmedizinen, die traditionelle chinesische Medizin, Schamanismus, Voodoo, usw.
    Mir ist eigentlich egal was oder wie, wenn es mir nur irgendwie hilft.
    Und der Glaube daran soll vor Allem (mit-) helfen.
    Immerhin soll er Berge versetzen...

    Wenn man die Preise der Antischnarchsysteme vergleicht, schneidet der "Sleepy- Schnarchclip" gut ab.
    Und die Anwendung ist denkbar einfach. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, vergisst man, dass er in der Nase steckt.
    Meine Familie ist froh, dass ich ihn habe.
    Ich bin froh, dass ich erholsamer schlafe.
    Einige meiner Freunde sind froh, dass ich ihnen den Tipp gegeben habe, weil er ihnen hilft.
    Einigen meiner Freunde half er nicht. Ihre Suche nach einen System, das bei ihnen half war lang, hart und teuer.

    Die Frau von RH meldete, dass er vor allem in Rückenlage schnarche und mehrere Minuten nicht mehr atme. RH war tagsüber immer schlapp und fabrizierte wegen einem Sekundenschlaf fast einen Verkehrsunfall. Er hatte alle Systeme durch. Keines half. Schlussendlich liess er sich einen keinen Rucksack mit einem Tennisball darin nähen. Wenn er den anhat, legt er sich im Schlaf nicht mehr auf den Rücken, weil der Tennisball stört...

    Egal was, Hauptsache es hilft und jedes Mittel ist recht.
    "Eine Kurve sauben nehmen, das heisst: aussen, innen, aussen und nicht oben, unten, platt", Hans Rainer Kabel, Joe Bar Team

  7. #7
    Buellowner Forengott Avatar von Töfflibueb
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Daheim
    Alter
    57
    Beiträge
    2.089
    Genau. Jedem sein Mittel.
    Bei mir hilft am besten den ganzen Tag mit der Brüll rummeiern, so dass es abends ordentlich pfeift in den Ohren. Dann richtig zulangen bei Essen und Trinken, eine Zigi rauchen und erschöpft auf die Matte sinken.
    Ob ich dann wirklich nicht mehr schnarche? Keine Ahnung, hat sich jedenfalls noch nie jemand beschwert und die anderen Schnarcher höre ich aus oben erwähnten Gründen nicht mehr.
    Weltmeister im synchron-Klippenspringen 2015

    In dubio Prosecco!

  8. #8
    Buellowner Hauptständernachrüster Avatar von Daywalker
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Bremen, Norddeutschland
    Beiträge
    676
    Ein sehr guter Freund von mir hat ebenfalls massiv geschnarcht und dazu kam eine ausgeprägte Schlaf-Apnoe. Seine Müdigkeit hat er dann mit starkem Kaffee kompensiert und sein Körper hat Adrenalin ausgeschüttet ohne Ende.

    Ergebnis: Ein Blutdruck von 300 und ein Infarkt im Auge.

    Unabhängig von der Belastung für Mitschläfer ist das Gesundheitsrisiko enorm. Straffung des Gaumensegels ist eine Variante, geht aber auch nicht bei allen.

    Mein guter Freund schläft seitdem mit einer Atemmaske. Auch eine Geräuschkulisse, aber wenigstens lebt er noch.

    Wenn das Ding von Werni hilft, warum soll man sich und anderen dann nichts Gutes tun?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    "Würde es Ihnen etwas ausmachen, Ihre Gedanken mit ins Grab zu nehmen?"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •