Close

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Neuer Benutzer Avatar von IGORE
    Registriert seit
    01.11.2019
    Alter
    35
    Beiträge
    9
    Metzeler Z8 auf Buell XB9, 1125R und BMW Boxer Cup. Bei allen das gleiche sichere Fahrgefühl mit einer Laufleistung >10tkm. Welcher Fahrstil auch immer, ob viel AB, viel Pässe, nur Landstrasse - ich komme immer auf das gleiche Ergebnis. Bei Regen bisher auch kein einziger Rutscher. Nur als Neureifen muss er sensibel eingefahren werden. Für mich die Eierlegendewollmilchsau.

    Gruss

  2. #12
    Buellowner Wheelysüchtiger Avatar von phipu
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    3110
    Alter
    38
    Beiträge
    1.355
    War heute mal am umgucken für neue Schlappen.
    Wollte auf Reifendirekt über die Modellauswahl gehen - da haben die mir den PiPo garnicht mehr angezeigt.
    Was ich jedoch gesehen habe ist der BT016 von Bridgestone recht günstig als Satz.
    Den bin ich schon gefahren und war eigentlich zufrieden.
    Jetzt bleibt halt die Frage ob sich in den letzten 5 Jahren so viel in Sachen Reifen getan hat oder ob man den beruhigt wieder draufmachen könnte?
    Der Pipo ist ja in diesem Sinne auch ein Uralt-reifen...

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Bergaufbremser Avatar von zir
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Wangen bei Olten
    Alter
    62
    Beiträge
    196
    Ich habe auch den BT016 Pro auf meine M2 montiert. Der Satz kostete bei Reifendirekt Fr. 159.05. Er läuft einwandfrei und lenkt neutral ein. Mit 90 PS im öffentlichen Verkehr bringe ich den nicht ans noch lebensbejahende Limit.

    Mit der Firebolt bin ich damals auch auf der Rennstrecke gefahren. Damals haben sie - inkl. Rennstrecke - ca. 5'000 km gehalten.

    Preis / Leistung ist 1A.

    Auf der XB9SX werde ich sie demnächst - nach 4000 km Ur-PiPo - auch montieren. Der Satz liegt schon in der Garage bereit.
    Fahre immer vorsichtig, es sind noch andere Verrückte unterwegs.

  4. #14
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von Zweinullzwei
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Zürich
    Alter
    45
    Beiträge
    2.889
    Den Pipo würde ich vorziehen. Ist ja auch eine Vertrauensfrage.

  5. #15
    Buellowner Kampfhundstreichler Avatar von SuperTTimmi
    Registriert seit
    20.06.2009
    Ort
    Agglomeration Bern
    Alter
    50
    Beiträge
    1.635
    Zitat Zitat von phipu Beitrag anzeigen
    War heute mal am umgucken für neue Schlappen.
    Wollte auf Reifendirekt über die Modellauswahl gehen - da haben die mir den PiPo garnicht mehr angezeigt.
    Was ich jedoch gesehen habe ist der BT016 von Bridgestone recht günstig als Satz.
    Den bin ich schon gefahren und war eigentlich zufrieden.
    Jetzt bleibt halt die Frage ob sich in den letzten 5 Jahren so viel in Sachen Reifen getan hat oder ob man den beruhigt wieder draufmachen könnte?
    Der Pipo ist ja in diesem Sinne auch ein Uralt-reifen...
    Ich habe jetzt den Michelin Power RS drauf, und der ist etwas weicher, aber (abgesehen von teurer) erscheint mir der nicht besser zu funktionieren als der "alte" PiPo. Ich habe auch Zweifel, dass er länger hielte als der alte PiPo, zumindest nicht prozentual länger als er teurer ist.
    Auf dem Spreewaldring habe ich den an Grenzen gebracht (habe ihn wohl überfahren), er hat dort aber einigermassen gutmütig reagiert.
    Carving macht vor allem im Sommer Spass.
    #whereibuymystuff

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •