Close

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Rolly
    Registriert seit
    15.03.2016
    Ort
    Rumlikon
    Alter
    60
    Beiträge
    32

    Anlasser Ulysses 2008

    Hallo zusammen
    Hat vielleicht jemand von Euch eine Anlasser mit funktionierendem Freilauf für eine 08er in seinem Warenlager.
    Meine Ulysses würde sich sehr freuen, wenn sie wieder gestartet werden könnte.
    Besten Dank im Voraus
    Rolly

  2. #2
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von Zweinullzwei
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Zürich
    Alter
    44
    Beiträge
    2.777
    Wie kommst du auf den Freilauf ?

  3. #3
    Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Rolly
    Registriert seit
    15.03.2016
    Ort
    Rumlikon
    Alter
    60
    Beiträge
    32
    Wenn ich den Rotor egal in welche Richtung ich drehe, dreht sich das Anlasserritzel nicht.

  4. #4
    Buellowner Wheelysüchtiger Avatar von maddin
    Registriert seit
    06.12.2010
    Ort
    D-Rems-Murr
    Alter
    55
    Beiträge
    1.387
    Wenn man aufs Ritzel guckt muss es sich mit der Uhr drehen
    Gruß Martin

    Älle henn dr gleiche Arsch.

  5. #5
    Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Rolly
    Registriert seit
    15.03.2016
    Ort
    Rumlikon
    Alter
    60
    Beiträge
    32
    Ich sagte ja schon, es dreht sich gar nicht
    Deshalb ja meine Frage nach nem Anlasser

  6. #6
    Buellowner Forengott Avatar von Töfflibueb
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Daheim
    Alter
    58
    Beiträge
    2.183
    Das Ritzel schiesst aus auf den Anlasserzahnkranz am Kupplungskorb, es gibt keinen Freilauf.
    Wenn das Ritzel nicht ausgefahren ist, dreht es nicht mit. Hast Du den Anlasser mal ausgebaut? Wenn Du Strom draufgibst und das Relais auslöst sollte das Ritzel ausschiessen und drehen.
    Weltmeister im synchron-Klippenspringen 2015

    In dubio Prosecco!

  7. #7
    Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Rolly
    Registriert seit
    15.03.2016
    Ort
    Rumlikon
    Alter
    60
    Beiträge
    32
    Danke Euch allen für die Anregungen,

    Der Anlasser ist bereits ausgebaut und zerlegt.
    Da gibt es einen Freilauf!, kann bei mir besichtigt werden.

    Buell-Parts:
    Freilauf für den Anlasser aller Buell Rohrrahmen, XB und Blast.
    ersetzt OEM: 31556-91

    Wenn Du dann am Rotor drehst, der noch im Umlenkgetriebe des Anlassers steckt, ist in eine Drehrichtung ein Freilauf.
    Was würde geschehen, wenn das nicht so wäre?
    Der angelaufene Motor würde den Anlasser antreiben! == Totalausfall des Anlassers wegen überdrehen. Deshalb existiert ein Freilauf.
    Bei meinem Anlasser kann ich aber mit ausgerücktem Ritzel in beide Richtungen von Hand ganz leicht drehen.
    Im eingebauten Zustand rückt das Ritzel aus, der Anlasser dreht aber das Ritzel nicht. == Anlasser Magnet ist auch i.O.
    Ich bin mir 100% sicher dass der Freilauf defekt ist. An meiner Uli gehen nur "Sachen kaput" die sonst bei jeder Anderen halten!?

    Hat nun jemand einen Anlasser?

    Danke un Gruss
    Rolly

  8. #8
    Buellowner Forengott Avatar von Töfflibueb
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Daheim
    Alter
    58
    Beiträge
    2.183
    Du hast recht, es hat einen Freilauf, aber das Ritzel wird wieder eigezogen wenn kein Strom mehr drauf ist. Darum ging ich davon aus dass es keinen Freilauf braucht. Gebrauchte Anlasser gibt's bei Ibeiii z.B. hier: https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=...&ul_noapp=true
    Recht teuer die Dinger. Ich habe mal einen gebrauchten in USA gekauft, für 40$, der läuft heute noch. Fracht hat allerdings auch nochmal 40$ gekostet. Ein neuer kostet fast 390$, war also ein Schnäppchen.
    Weltmeister im synchron-Klippenspringen 2015

    In dubio Prosecco!

  9. #9
    Benutzer Autobahnabkürzer Avatar von Rolly
    Registriert seit
    15.03.2016
    Ort
    Rumlikon
    Alter
    60
    Beiträge
    32
    Wieder einziehen geht auch nur mit Freilauf, da er nur so ohne Last ist. Ein Getriebe ohne Kupplung unter Last ausrücken würde enorme Kräfte erfordern. Nicht absehbar welche Langzeit und Folgeschäden dadurch entstehen würden.
    Zudem ist die "mickrige" Feder nicht in der Lage (kraftmässig) das Ritzel eines unter Last stehenden Getriebes zu trennen.

    Nichts desto trotz werde ich mir bei Bernd diesen Freilauf kaufen und den Anlasser selbst revidieren, da weiss ich was ich habe!?.

    Danke trotzdem und bis ein andermal, hoffentlich fahrend.
    Gruess Rolly

  10. #10
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von luge
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    am Rhein
    Alter
    59
    Beiträge
    3.442
    Evtl. schreibt Struppi was zu einem Aftermarket Anlasser, den er verbaut hat.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •