Close

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von wyser
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Winterthur
    Alter
    64
    Beiträge
    4.196

    Weisse Beflecktheit

    Wie die "Unbefleckte Jungfrau" zum Kind kam ich zu einer zweiten Lyssie (umsonst...).

    Ich weiss, Lyssies gelten als hässliche Entlein unter den XB-Treibern, und für die RR- Treiber geht sowieso nichts über den Rohrrahmen.

    Aber Lyssies sind tolle Töffs, wenn es denn unbedingt Buell sein muss, für den Zweipersonenbetrieb geeignet sein soll, Stauraum für die mehrtägige Reise haben soll, alte Passstrassen und die Wege zum Zeltplatz manchmal nicht gepflastert sein könnten.

    Nach dem Krimi mit der "R" und der MFK kann ich mich dieser Lyssie wieder voll zuwenden.

    Meinem Leitsatz: "die Farbe ist egal, Hauptsache schwarz" bin ich bei der (rostigen) "Uglysses" schon untreu geworden.

    Für mich passt schwarz irgendwie eher nicht zur Lyssie.
    Irgendwie fehlen schwarzen Lyssies die farblichen Kontraste, und der Kontrast schwarz-chromglanz geht bei einem Töff der GS- Klasse irgendwie nicht, weil sie irgendwie immer etwas gebraucht, dreckig, befleckt sein dürften/sollten.
    Irgendwie reine Fahrmaschinen für den "harten" Einsatz alleine oder zu zweit auf Reisen, auf und neben befestigten Strassen.

    Nach einer kurzen Inspirations- Phase kristallisierte sich die Idee mit weiss/grau/schwarz heraus.

    Und plötzlich war auch ein Name da, der für mich irgendwie zum ganzen Paket passen könnte

    Ich weiss, wenn man seinem Schlachtvieh einen Namen gibt, wird der Weg zum Schlachter schwierig.
    Denn man könnte sich auch vorstellen, eine Lyssie als Organspender (Motor?) auszuschlachten.

    Aber das liegt mir nicht. Ich bin eher der Bewahrer, der Pfleger, vielleicht drückt auch ein Bisschen der Gestalter (oder der Bastler...) durch.
    Denn eigentlich bin ich ein Geistwerker, kein Handwerker. Handwerklich habe ich nichts gelernt und kann eigentlich nichts richtig. Trotzdem kann ich die Finger nicht davon lassen...
    Ich sehe Arbeiten wie Mechen, Schlossern, Sprayen und Sattlern auf mich zukommen (freumich).
    Hoffentlich muss sich der Björn nicht wieder um vermurkste Gewinde oder abgewürgte Schrauben kümmern (wovon ich schon zwei gefunden habe, die aber nicht auf mein Konto gehen. Das soll hier schon mal mit aller Deutlichkeit festgehalten sein...).

    Ich finde "Crèmeweiss- matt" passt irgendwie zur betagten Dame, die schon einige Kilometer bei Wind und Wetter, Sonne, Regen, Schnee und auch eine Havarie auf dem Buckel hat.

    "Weisse Beflecktheit" soll ihr Taufnahme sein. Wünscht mir gutes Gelingen...
    Geändert von wyser (13.05.2020 um 11:34 Uhr)
    B.x.
    Bliib x'sund.

  2. #2
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von Zweinullzwei
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Zürich
    Alter
    45
    Beiträge
    2.896
    Dann sage ich einfach "Daumendrück"
    Anschaffungs Tip "Gewindeschneide Set Zoll"

  3. #3
    Buellowner Kampfhundstreichler Avatar von SuperTTimmi
    Registriert seit
    20.06.2009
    Ort
    Agglomeration Bern
    Alter
    50
    Beiträge
    1.650
    ...ich wünsche dir gutes Gelingen
    Und der Dame ein gepflegtes Äusseres.
    Mit guten inneren Werten...
    Carving macht vor allem im Sommer Spass.
    #whereibuymystuff

  4. #4
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von luge
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    am Rhein
    Alter
    60
    Beiträge
    3.536
    Na dann, gutes Gelingen.
    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

  5. #5
    Buellowner Forengott Avatar von Töfflibueb
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Daheim
    Alter
    59
    Beiträge
    2.247
    Ja ja. Noch eine Buell ist nie schlecht!
    Weltmeister im synchron-Klippenspringen 2015

    In dubio Prosecco!

  6. #6
    Buellowner Hebebühnepolierer Avatar von wyser
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Winterthur
    Alter
    64
    Beiträge
    4.196
    Nach fünfzehn Jahren XB "S" und "R" bekomme ich die Lyssies immer lieber.
    Auch deshalb, weil mich die allerbeste aller Ehefrauen vor gut zwei Jahren fragte, ob ich sie wieder mal fragen würde, ob sie mitwolle...

    20200522_122426.jpg

    Andere Blinkerchen, den Sebring drunter (nochmals herzlichen Dank, Lutz. War ein faires Angebot) und dann nur noch frische Reifen.

    btw. Kennt jemand diesen neuen Reifen von Dunlop, oder hat etwas davon gehört, gutes oder schlechtes?
    Mir gefällt vor Allem das Profil. Sieht nicht ganz so brachial aus wie der Grobstoller von Conti, aber man sieht ihm an, dass er auch mal in der Dreck könnte (dürfte, wollte, sollte, ...)

    https://www.tourenfahrer.de/artikel/...dunlop-mutant/
    Geändert von wyser (24.05.2020 um 06:36 Uhr)
    B.x.
    Bliib x'sund.

  7. #7
    Buellowner Blinddarmselbstentferner Avatar von Agusta
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Vitudurum, 439 m ü. M
    Alter
    63
    Beiträge
    1.597
    Krasser Reifen aber du weisst ja wies geht


    Herzlich grüsst Agusta
    Herzlich grüsst euch

    Agusta

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •