Fuchs Öl

  • Ich benutze sehr gerne für meine Buells das legendäre Fuchs Öl, welches bisher in der Schweiz quasi nicht aufzutreiben war.

    Bis vor rund drei Jahren wurde das Öl sogar in der Schweiz von Motorex hergestellt, was sich aber seit Auflösung der Kooperation erledigt hatte.


    Da der "Langen" Weg durch Corona etwas mühsam geworden ist, habe ich mich mal nach Schweizer Quellen umgeschaut.

    Seit kurzer Zeit kann man, auf kurzem Weg, diese Öle auch bei Aseol AG in Steffisburg beziehen.


    Die !ole sind nicht vorrätig am Lager aber innerhalb von 3 Wochen lieferbar.


    Das Silkolene Pro4 15W 50 kommt auf 18.- CHF pro Liter, das Fuchs Silkolene Pro SRG 75 auf 24.60 CHF.

    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

  • Bleibt die Frage nach dem Zoll. Die faulen Kerle machen einfach ne Pauschale pro Sendung drauf. CHF 40.- pro Sendung und den Inhalt schauen sie nicht mal an.

    ... ɟdoʞ lɐɯ ɹǝpǝıʍ ʇɥǝʇs sǝllɐ pun

  • Danke für die Info, Luge - ist bei mir ganz in der Nähe.

    Ich hatte bis jetzt immer das Ipone Road Twin drin, vom Fäbu. Ich kann da jetzt nichts negatives drüber berichten. Warum ist das Fuchs so legendär?

  • Ist es immer noch so gut wie damals als es bei Motorex zusammengerührt wurde?

    Ich habe mal (2010) gute Erfahrung mit RevTech-Getriebeöl gemacht. Meine Ulysses und meine Firebolt liessen sich samtig schalten.

    2018 habe ich wieder Rev-Tech gekauft. Den Leerlauf habe ich im Stand nicht mehr gefunden.
    Offensichtlich ist die Qualität bei RevTech schwankend. Wahrscheinlich haben sie einen billigeren Hersteller gefunden.

    Fahre immer vorsichtig, es sind noch andere Verrückte unterwegs.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!